AGB & Widerruf

Widerrufsbelehrung

**Anfang der Widerrufsbelehrung**

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich:

Stempelhead by Nadine Schweda
Nadine Schweda
Friedrich-Ebert-Str. 29
58642 Iserlohn
Tel.: 02374 1766485
E-Mail: info@stempelhead.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 5,89 EUR geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

**Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

  1. Allgemeines
    1. Für die Bestellung der Waren aus dem Flohmarkt gelten ausschließlich diese allgemeinen Verkaufsbedingungen. Fragen oder Reklamationen hinsichtlich der Produkte oder ihrer Lieferung sind an mich den Demonstrator zu richten.
  2. Vertragsschluss
    1. Sämtliche Angebote sind freibleibend und stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, Waren zu bestellen. Meine Darstellung von Waren im Internet stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, diese zu bestellen. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form und/oder Farbe der Ware bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
    2. Bei einer via E-Mail ausgeführten Bestellung der gewünschten Ware erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot. Der Vertragsschluss erfolgt nach Übersendung der Auftragsbestätigung, der Übersendung der rechtsgültigen AGB in Textform, sowie mit der Zahlung an mich, den zuständigen Demonstrator. Der Versand erfolgt erst nach Eingang der Zahlung.
  3. Preise
    1. Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus.
  4. Zahlungsbedingungen
    1. Die Zahlung kann wie folgt erfolgen:
    – in Bar bei Abholung
    – Rechnung per Vorkasse
    Wenn per Vorkasse bezahlt wird, übermitteln wir Ihnen die unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 4 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.
    2. Sollte die Zahlung nicht innerhalb von 4 Werktagen erfolgen, stornieren wir den Auftrag und geben die Ware wieder für den Flohmarkt frei.
  5. Lieferung & Eigentumsvorbehalt
    1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von uns an die von Ihnen angegebene Adresse.
    2. Ein Versand kann nur innerhalb Deutschlands erfolgen
    2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
    3. Der Versand der Artikel erfolgt 1-2 Tage nach erhaltenem Zahlungseingang.
    4. Die genauen Versandkosten werden in der Auftragsbestätigung mitgeteilt, da
    diese sich nach der Größe, der Anzahl und das Gewicht der Waren richtet.
    5. Die unmittelbaren Kosten einer Rücksendung sind vom Kunden zu tragen.
  6. Transportschäden
    1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.
    2. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.
  7. Widerruf
    1. Widerruf wie eingangs erwähnt
    2. Für Rücksendungen verwenden Sie bitte eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.
  8. Gewährleistung
    1. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).
    2. Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachen- abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen – ein Jahr. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht) sowie für Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.
    3. Im Übrigen gelten für die Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.
  9. Schlussbestimmung
    1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.Quellverweise: Härting Rechtsanwälte
    eRecht24.de