Stampin’Up! Workshop zum Junggesellinnenabschied – Thema Layout und Minialbum

So, die extreme Hitze ist vorbei und damit auch die kleine Auszeit von Schere, Stempel und Papier. So richtig Urlaub war es ja nicht, da es doch immer wieder ein paar Kleinigkeiten gibt die erledigt werden müssen und die Zeit am Ende schneller vorbei geht als man gucken kann.

Dazu kam dann noch das mein Menne eine Woche ausgefallen ist, weil unser Großer ihm beim toben in einem kurzen, unbeobachteten Moment in den Rücken gesprungen ist. Knack, das war es dann gewesen. Wir hoffen, dass es im September mal klappt und wir uns eine kleine Auszeit nehmen und die Seele baumeln lassen können.

Heute Abend aber gibt es schon mal eine klitzkleine Mini-Auszeut und haben einen kleinen Moment für uns. Wir gehen lecker essen und lassen es uns mit ein paar Cocktails gut gehen. Meine Tante passt auf die Jungs auf und wir haben Ausgang um unseren 7. Hochzeitstag zu feiern.

Was ich vor meiner Auszeit nicht mehr geschafft habe, ist den Beitrag zu schreiben für den Workshop zu einem Junggesellenabschied, zu dem ich von der Trauzeugin gebucht worden bin. Die hatte sich die tolle Idee einfallen lassen, dass jedes der Mädels ein Layout für die Braut gestaltet und diese am Ende in einem Album der Braut als Erinnerung überreicht wird.
So hab ich ein paar Vorgaben gefertigt und die Mädels, die teilweise bisher mit stempeln und basteln so überhaupt nichts an der Möhre hatten, haben ihr ganz eigenes Ding daraus gemacht und selber wunderschöne Layouts gestaltet.

JGA Workshop 22.07.18 5
Alle waren fleißig und konzentriert bei der Sache und waren am Ende stolz, sowie glücklich über Ihre Arbeit. Und für mich kann es doch nichts schöneres geben als zufriedene Mädels nach so einem Nachmittag. Und es zeigt sich immer wieder, dass wirklich auch Mädels die bisher nicht kreativ waren, unter ein wenig Anleitung tolle Sachen zaubern können.

Die Location, eine Kochschule in Fröndenberg, war ein kleines Träumchen und das Wetter hat an dem Tag auch mitgespielt, auch wenn es fast schon ein kleines Stück zu warm gewesen ist.

Ich für mich kann sagen, dass ich mich sehr wohl gefühlt und einen schönen Nachmittag hatte. Vielen lieben Dank Jana und lieben Dank an die Mädels – ihr wart toll 💜

Nun mag ich Dir natürlich noch zeigen, nach welchen Vorgaben die Layouts gefertigt worden sind. Die Layouts der Mädels selber sind dann nur für die Augen der Braut und deren Freundinnen bestimmt.

Stampin' Up! Layout

Da wie gesagt auch Mädels dabei waren die bisher noch kein Layoput gemacht haben, musste ein einfaches Layout her. Für den TAG habe ich hier in den Streifen Designerpapier eine kleine Lasche eingearbeitet. Gestempelt werden konnte nach belieben.

Stampin' Up! Layout Bruderliebe Kopie

Das zweite Layout war dann schon ein wenig schwieriger. Hier wird das Papier in Streifen gerissen und die Ränder im Anschluss embosst. Wenn man die einzelnen Lagen nur am Rang klebt, entstehen so Taschen, so dass unterschiedlich viele Bilder und auch Tags eingelegt werden können.

Layout JGA2

Auf dem Layout durfte viel gestempelt und gematscht werden. Die Herzen sind aus dem Designerpapier ausgeschnitten, ein paar Elemente ausgestanzt und abschließend eine kleine Knubbelblume aufgeklebt.

 

Stampin' Up! Aquarell Layout mit Swirly Frames Kopie
Und dieses kunterbunte Layout war als Mittelpunkt für das der Braut gedacht.
Ziemlich viele Kreise aus dem Stempelset Swirly Frames auf Aquarellpapier gestempelt und ausgestanzt und anschließend mit dem Wassertankpinsel und den einzelnen Farben coloriert.

Die Farbzusammenstellung, sowie das Designerpapier wurde sich von der Trauzeugin gewünscht und auch ausgesucht. Im neuen Katalog ist das Designerpapier Gemalt mit Liebe leider nicht mehr erhältlich.

Und um auch ein paar Erinnerung an diesen Nachmittag festhalten zu können, wurde sich noch ein kleines Minialbum gewünscht. Als Rohling sah dieses so aus.

Sodale, ich hoffe ich konnte Dich ein wenig mitnehmen und teil haben lassen. Vielleicht hast auch Du ja Lust mich mal auf einen meiner nächsten Workshops besuchen zu kommen. Den Link zu den Terminen setzte ich unter den Beitrag. Oder aber Du buchst mich für einen Workshop bei Dir zu Hause. Sei es nur, um mit Deinen Freundinnen zu basteln oder aber wie hier zu einem besonderen Anlass.

Wenn Du mich und/oder die Produkte von Stampin‘ Up! kennenlernen möchtest, komme ich Dich auch gerne im Rahmen einer Stempelparty zu Hause besuchen. Lust? Interesse? Fragen kostet nichts und ich bin gerne für Dich da.

Ich wünsche Dir nun noch ein schönes und entspanntes Wochenende. Lass es Dir gut gehen und bis bald,
Button Unterschrift

 

Aktionen, Angebote und News. Hier findest Du die Neuigkeiten auf meinem Blog:
Du möchtest einen 6,-€ Gutschein bei Deiner Bestellung im August erhalten oder Dir den neuen Herbst- Winterkatalog haben? Dann schau hier

Aktion Bonustage WZ  Herbst-Winterkatalog Stampin Up vorbestellen WZ    Workshop  Farbfächer kaufen

2 Comments on “Stampin’Up! Workshop zum Junggesellinnenabschied – Thema Layout und Minialbum

  1. Liebe Nadine,
    es war ein wirklich toller Workshop mit dir! Vielen Dank auch nochmal für die Flexibilität und deine super Hilfe im Nachgang!

    Viele Grüße
    Jana

    Gefällt mir

    • Liebe Jana. Wirklich sehr sehr gerne. Ich hoffe das auch alle „Nachzügler“ gut mit ihrem Layout zurecht gekommen sind und ihr ein tolles Album hin bekommen habt. Jetzt ist es ja nicht mehr lange hin 😁 Viele liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.