Deko im Rahmen mit Pick a Pumpkin

Bevor ich für mich und meinen Blog den Schalter auf „Weihnachtsmodus“ umstelle, habe ich in dieser Woche noch zwei herbstliche Projekte für Dich. Leider viel zu wenig Input zum Thema Herbst in diesem Jahr. Dabei waren die Sets und das Designerpapier wirklich toll. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass ein Teil von den Sets die ich hier liegen hab mit in den neuen Katalog übernommen werden, um nächstes Jahr mehr damit arbeiten und gestalten zu können.

Wer mich kennt oder meine „Über Mich“ Seite gelesen hat weiß, dass es für mich am liebsten Schwarz sein muss. Dementsprechend kannst Du Dir sicherlich meine Begeisterung vorstellen, als ich das Designerpapier zu Weihnachten in diesem Jahr gesehen habe. Bleibt halt immer nur die Frage, kommt das bei meiner Familie oder aber den Kunden auch so gut an?
Seit mittlerweile drei Jahren hängen bereits schwarze Kugeln und Ornamente mit in unserem Weihnachtsbaum. Das erste Jahr noch in Verbindung mit Rot, das zweite Jahr in Verbindung mit Silber und das dritte Jahr mit Kupfer. Ich liebe diese Kombination, ganze ehrlich. Dieses Jahr würde ich glatt schwarz, mit Champagner und Eisblau kombinieren aber da wird der Herr des Hauses wohl ein großes Veto einlegen. Er mag zwar die Farbe Blau an sich, aber alles was in die helleren Gefilden geht ist für ihn „Babyblau“ und geht gar nicht, wie er immer so schön sagt. Also mal sehen wo uns die Reise hinführt oder aber Frau sich durchsetzen kann ohne das der Segen zu Weihnachten schief hängt.

Natürlich kann ich bei meiner kreativen Arbeit auch anders, aber wenn ich etwas für mich persönlich oder aber was an Deko für uns fertige, dann kommt es häufig vor das ich die Farbe Schwarz mit einfließen lasse.

Ich weiß nicht ob ich es schon mal erzählt habe, aber wir haben im Wohnzimmer 4 Bilderrahmen vom Schweden, die ich passend der Jahreszeit um dekorieren kann und so ein wenig Abwechslung und mal mehr oder weniger Farbe ins Zimmer bringen kann.
Dieses Jahr mal eben nicht bunt und klassisch, sondern schwarz, edel und ganz Meins.

Pumpkin Pie Dekobild 4

 

Was sagst Du, ist es Dir zu viel oder gerade richtig so?
Die Liste mit den verwendeten Materialien füge ich wie immer bei.

 

Pumpkin Pie Dekobild 3a1
Großartig erklären lässt sich hier bei den Bilderrahmen so nichts. Leider kommt auf den Fotos die goldenen Sprenkel auf dem dunklen Holzpapier zur Geltung. In Natura sieht das wirklich richtig toll aus. Die Blätter habe ich mit dem Wassertankpinsel und dem Olivgrünen Aquarellstift eingefärbt.


Jedenfalls ist das ein Teil meiner Arbeit, den ich so sehr liebe. Du suchst Dir ein Set und Thinlits zusammen, schaust mit welchen Farben Du arbeiten möchtest, legst einfach los und lässt Dich treiben.
Ich stanze dann immer einige Teile aus, lege mir ein Bild zurecht bis ich finde das es passt und überlege dann wie ich die Farben kombinieren kann. Natürlich stanze ich so dann auch mal Teile aus die ich nicht sofort verwenden kann. Aber vielleicht kann ich die bei einem meiner nächsten Projekte unterbringen. Manchmal muss man eben einfach mal etwas herum probieren. Ganz nach dem folgenden, wirklich schönem Zitat:

Kreativität besteht aus Erfinden, Experimentieren, Wachsen, Risiken eingehen, Regeln missachten, Fehler machen und Spaß haben. – Mary Lou Cook

 

Materialliste Dekobild Pumpkin Pie.jpg

 

Bevor es für uns gleich heißt, Laterne Laterne, Mond und all die Sterne (zu meiner Zeit ging das glaube ich noch anders) werde ich versuchen noch einige Blogbeiträge vorzubereiten um meinen freien Tag heute optimal zu nutzen.
Die Kiste mit den Materialien für meinen Adventskalender Workshop steht hier auch schon in der Ecke und schreit danach vorbereitet zu werden. Das wird aber wohl oder übel noch bis zum Wochenende warten müssen.
Drücke mir die Daumen, dass das Wetter heute mitspielt und wir mit den Kids nicht im Regen und durch die Matschepampe laufen müssen. Im vergangenen Jahr hat es die selbst gebastelte Laterne leider nicht bis nach Hause geschafft und sich unterwegs in ihre Einzelteile zersetzt, worüber Junior, wie Du Dir vorstellen kannst überhaupt nicht begeistert war.

Dir jedenfalls wünsche ich noch einen angenehmen Tag und einen schönen muckeligen Abend auf der Couch ,oder bei was auch immer Du vor hast, viel Spaß.

Liebe Grüße,
Signatur Nadine Holz

 

Hallöchen,
du bist gerade das erste Mal über meinen Blog gestolpert? Schön Dich hier zu sehen, ich hoffe es gefällt Dir hier und Du findest die Zeit Dich noch ein wenig umzuschauen.
Falls Dir gefällt was Du siehst, dann lass mir doch ein „Gefällt mir“ da oder folge meinem Blog. Denn wer redet schon gerne mit sich alleine oder? :-)

Falls Du bestellen, einen Workshop oder eine Stempelparty besuchen magst, dann findest Du alle wichtigen Infos entweder oben in der Leiste oder am rechten Rand meines Blogs. Sollten dann immer noch weitere Fragen offen sein, dann kannst Du mich sehr gerne anrufen (nur jetzt gerade am 08.11. nicht, da bin ich ebim Laternenumzug^^) oder mir einfach eine Mail an info@stempelhead.de schreiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.