zum Geburtstag im Vintage Look

oder aber doch eher nur Vintage angehaucht? Da das nicht so wirklich mein Bereich ist, überlasse ich es Dir darüber zu urteilen.
Kupfer ist bei mir weiterhin hoch im Kurs, daher wirst Du auch weiterhin immer mal wieder was in Kombination damit sehen. Heute zur Abwechslung aber mal in Kombination mit Zartrosa und Vanille.

 

vintage-gluckwunsch-1

 

Fast solange wie ich jetzt Demonstratorin bei Stampin‘ UP! bin, teile ich jetzt auch meine Projekte und Werke mit Dir und es gibt Tage, da tue ich mich wirklich immer noch schwer damit einzuschätzen ob das was ich poste Dir auch gefällt oder nicht. Ich weiß das ich nicht den Geschmack von jedermann treffen kann und werde, und das ist auch gut so – aber wenn man viel Zeit und Liebe in den Aufbau und das Pflegen eines Blogs steckt, dann möchte man natürlich auch, dass das was man zeigt eine breitere Masse anspricht und nicht nur ein paar Leute.

Auch meine Karte von heute habe ich nach der Fertigstellung mit zwei Augen betrachtet.
Eigentlich gefällt sie mir richtig gut und je länger ich hin schaue, finde ich das die Punkte viel zu viele und vor allem zu groß sind.*lach* und dann wiederum finde ich sie wirklich toll.

Letztendlich ist es aber doch nur wichtig was eine Person dazu sagt, nämlich der oder diejenige dem die Karte geschenkt wird. Und wenn sie gefällt und man dem anderen damit eine Freude bereiten konnte, hat man doch alles richtig gemacht.

Du siehst also, dass es auch mir nicht viel besser geht als Dir oder den vielen anderen kreativen Köpfen da draußen. Deswegen kann ich Dir wirklich nur ans Herz legen, trau Dich und spring selber mal über Deinen eigenen Schatten. Probiere herum und mische auch mal Farben, die Du vermutlich auf den ersten Blick so nie zusammen genommen hättest. Versuche Dich an mehreren Hintergründen und lege einfach mal Kreuz und quer. Und wenn Du es für das eine Projekt nicht gebrauchen konntest, den Weg auf ein anderes findet es dann ganz sicher.

 

 

 

Zum Schluss nun wieder gewohnt, die Materialien die ich verwendet habe:
Cardstock in Vanille, Zartrosa und Saharasand. Dann Pergamentpapier (Transparentpapier), Dekoschablonen Adventszeit, Zierdeckchen in Spitzenoptik, Stanze Eleganter Schmetterling und Mini-Schmetterling, Metallic-Garn in Kupfer, Kupfer Embossingpulver und das Herzlichen Glückwunsch ist aus dem Stempelset Florale Grüße.

Auch die Karte heute ist für Dich einfach nach zu werkeln, wenn Du das gerne möchtest.
Um den Vintage Look hin zu bekommen, bin ich über den Aufleger in Zartrosa zuerst mit dem Fingerschwamm in Zartrosa über das Papier gegangen und dann mit der Farbe Saharasand. So bekommt man dann gut den „dreckig bzw. Alt“ Effekt hin.
Die Dekoschablone Adventszeit legst Du einfach über das Pergamentpapier und drückst mit dem Versamark Stempelkissen auf die Schablone, dass die Punkte so auf das Papier kommen. Embossingpulver drüber und mit dem Fön erhitzen.

Ich hoffe Dir gefällt die Karte und es war schön das Du wieder vorbei geschaut hast.
Und bevor ich es vergesse – schau doch am Mittwoch wieder rein. Da feiere ich meinen ersten Demo Geburtstag bei Stampin‘ Up! und hab da evtl. etwas schönes für Dich.
Hab noch einen schönen Sonntag und einen tollen Start in die neue Woche

Liebe Grüße,
unterschrift-nadine-blog

 

Meine Angebote im FEBRUAR laufen bald aus, wenn Du bei dem ein oder anderen Produkt also noch etwas mehr sparen möchtest, viel Zeit bleibt nicht mehr.

Nächste Sammelbestellung am 04.03.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s